Reiserücktritts-/abbruchversicherung

ohne / mit  Selbstbehalt

 

Travelsecure Versicherung -  Erneut Testsieger Finanztest März/ 2018

 

 

 

Bitte beachten Sie die Abschlussfrist:

Die Reiserücktrittsversicherung muss spätestens 30 Tage vor Reiseantritt, oder 1 Tag nach Buchung abgeschlossen werden.

Es gibt aber auch Versicherer, die bis zu 3 Werktage nach Buchung den Abschluß ermöglichen - bitte bei uns erfragen.

 

Die Zeitschrift Finanztest (Ausgabe März 2018) hat 138 Tarifvarianten für Reiserücktritts und Abbruchversicherungen geprüft. Die Einmalverträge für Einzelpersonen und Familien im Tarif Topschutz wurden mit der Note 1,6 ausgezeichnet. Dies heißt für Sie, wie auch in den vergangenen Jahren:  Sicherheit auf Reisen mit der Travelsecure Versicherung.

 

Die TravelSecure Reiserücktrittsversicherung erhebt keinen Beitragszuschlag für Senioren über 69 Jahre und akzeptiert mehr Rücktrittsgründe als andere Versicherungen. Außerdem können Sie die TravelSecure Reiserücktrittsversicherung mit oder ohne Reiseabbruchversicherung buchen!

                                                                                          

Die Besonderheit:

Sie können Reisen bis zu einem Reisepreis von 15.000 EUR absichern.

                   Reisepreis bis  

Beitrag

ohne Selbstbehalt

 

Beitrag

mit Selbstbehalt

 
  Einzelpersonen 500 €   26,00 €   20,00 €
                  "                 900 €   39,00 €   33,00 €
                  "                 1.000 €    42,00 €   36,00 €
                  "                 1.500 €   52,00 €   50,00 €
                  "                 2.000 €   62,00 €   60,00 €
                  "                 2.500 €    89,00 €   83,00 €
                  "                 3.000 €   110,00 €   100,00 €
                  "                 4.000 €   155,00 €   130,00 €
                  "                 5.000 €   190,00 €   170,00 €
                  "                 7.500 €   270,00 €   255,00 €
                  "                 10.000 €   380,00 €   340,00 €
                  "                 15.000 €   650,00 €   590,00 €
             
  Familien / Paare 500 €   27,00 €   23,00 €
          "                    " 900 €   43,00 €   35,00 €
          "                    " 1.000 €   48,00 €   38,00 €
          "                    " 1.500 €   58,00 €   52,00 €
          "                    " 2.000 €   74,00 €   65,00 €
          "                    " 2.500 €   95,00 €   85,00 €
          "                    " 3.000 €   118,00 €   110,00 €
          "                    " 4.000 €   160,00 €   150,00 €
          "                    " 5.000 €   200,00 €   175,00 €
          "                    " 7.500 €   330,00 €   265,00 €
          "                    " 10.000 €   500,00 €   360,00 €
          "                    " 15.000 €   820,00 €   790,00 €
 

Bei den angegebenen Beiträgen handelt es sich um Beispielprämien für die Rücktrittsversicherung ohne / mit Selbstbehalt und inklusive Reiseabbruchversicherung. Weitere Preise entnehmen Sie bitte dem Dokument "Beitragstabelle TravelSecure Reiserücktrittsversicherung".

 

TravelSecure Versicherungsbedingungen Reiserücktrittsversicherung
TravelSecure Versicherungsbedingungen Re[...]
PDF-Dokument [97.9 KB]
Beitragstabelle TravelSecure Reiserücktrittsversicherung
Beitragstabelle TravelSecure Reiserücktr[...]
PDF-Dokument [2.8 MB]
Produktinformationsblatt TravelSecure Reiserücktritt Einzelreise
Produktinformationsblatt TravelSecure Re[...]
PDF-Dokument [731.5 KB]

Reiseversicherung für weltweite Urlaubsreisen, Ferienwohnungen, Ferienhäuser u. Campingurlaube,  Schiffsreisen, Bahn,- Flug,- Auto und Hotelreisen in Deutschland und weltweit - Ebenfalls sind Reisen versichert, die Sie sich selbst individuell zusammenstellen.  Wählen Sie zwischen Grundschutz ( Reiserücktrittsversicherung) und dem Topschutz ( Reiserücktrittsversicherung & Reiseabbruch-versicherung). Stellen Sie sich Ihren Reiseschutz ganz individuell zusammen. Ausführliche Tarifbeschreibungen und die Allgemeinen Versicherungsbedingungen erhalten Sie auch im Buchungsverlauf. 

 

Die Leistungen der Reiserücktrittsversicherung

Erstattung der vertraglich anfallenden Stornokosten wenn die versicherte Reise aus folgenden Gründen nicht angetreten werden kann: 

  • Tod, schwerer Unfall oder unerwartet schwere Erkrankung
  • Verlust des Arbeitsplatzes
  • Unerwartete Impfunverträglichkeit
  • Schwangerschaft
  • Schaden am Eigentum durch Feuer, Explosion, Sturm, Blitzschlag, Wasserrohrbruch, Elementarereignis oder vorsätzlicher Straftat
  • Aufnahme eines Arbeits- oder Ausbildungsverhältnisses
  • Arbeitsplatzwechsel
  • Unerwarteter Beginn des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) oder des freiwilligen sozialen Jahres (FSJ)
  • Wiederholung von nicht bestandenen Prüfungen an einer Schule / Berufsschule / Universität / Fachhochschule / College
  • Nichtversetzung eines Schülers, wenn es sich um eine Schul- oder Klassenreise handelt oder der Schüler scheidet aus dem Klassenverband aus
  • Bruch von Prothesen, bzw. unerwartete Lockerung von implantierten Gelenken
  • Unerwartet schwere Erkrankung, schwerer Unfall oder Impfunverträglichkeit eines zur Reise angemeldeten Hundes oder einer Katze.
  • Einreichung der Scheidungsklage
  • Gerichtliche Ladung
  • Konjunkturbedingte Kurzarbeit
  • Unerwarteter Termin zur Spende oder zum Empfang von Organen oder Geweben (z.B. Knochenmark)
  • Unerwarteter Ausfall eines implantierten Herzschrittmachers

 

Die Leistungen der Reiseabbruchversicherung:

  • Erstattung von Kosten bei nicht planmäßiger Beendigung der Reise inkl. Urlaubsschutz
    (Bei Reiseabbruch innerhalb der ersten acht Reisetage erhalten Sie den kompletten Reisepreis erstattet. Ab dem neunten Reisetag erhalten Sie die durch den Abbruch nicht in Anspruch genommenen Reiseleistungen rückvergütet. Voraussetzung hierfür ist, dass der Reiseabbruch aus einem versicherten Grund erfolgt.)
  • Erstattung von zusätzlichen Rückreisekosten und Mehrkosten
  • Erstattung von Aufwendungen für nicht in Anspruch genommene Leistungen (sofern versichert)
  • Erstattung von anfallenden Nachreisekosten bei Reiseunterbrechung einer gebuchten Rundreise oder Kreuzfahrt
  • Erstattung der Kosten bei einer zwingend notwendigen Aufenthaltsverlängerung wegen einer Naturkatastrophe/Elementarereignis
  • Erstattung der Kosten bei einer zwingend notwendigen Aufenthaltsverlängerung bei Tod, unerwartet schwerer Erkrankung oder schwerem Unfall (Mehrkosten, Rückreisekosten)
  • Erstattung von Mehrkosten infolge einer Verspätung eines öffentlichen Verkehrsmittels. Es werden auch die nachgewiesenen Aufwendungen für notwendige und angemessene Verpflegung und Unterkunft übernommen
  • Erstattung der Mehrkosten für die versicherte Person bei Aufenthaltsverlängerung wegen Transportunfähigkeit einer mitreisenden Risikoperson

Risikopersonen sind:

  • Versicherte Personen untereinander, die gemeinsam eine Reise gebucht und via Travelsecure versichert haben.
    Außerdem ggf. zwei weitere mitreisende und via Travelsecure versicherte minderjährige Kinder
  • Die Angehörigen einer versicherten Person. Dazu zählen:
    • Ehepartner oder Lebensgefährte einer eheähnlichen Gemeinschaft
    • Kinder, Adoptivkinder, Stiefkinder, Pflegekinder
    • Eltern, Adoptiveltern, Stiefeltern, Pflegeeltern, Großeltern, Schwiegereltern
    • Geschwister, Enkel, Schwiegerkinder und Schwäger
    • Tanten, Onkeln, Neffen und Nichten.
  • Diejenigen Personen, die nicht mitreisende minderjährige oder pflegebedürftige Angehörige gem. dem aufgezählten Personenkreis betreuen.
  • Haben mehr als 6 Personen (bei Familienprodukten 7 Personen) oder mehr als zwei Familien und ggf. zwei weitere mitreisende minderjährige Kinder gemeinsam eine Reise gebucht gelten nur die jeweiligen Angehörigen und die Betreuungsperson der versicherten Person als Risikoperson.

 

 Selbstbehalt:

Die Reiserücktrittsversicherung ist wahlweise mit oder ohne Selbstbehalt abschließbar.

Wenn Sie sich für die Variante mit Selbstbehalt entscheiden, so beläuft sich dieser bei jedem Versicherungsfall auf 25,-- EUR je Person. Wird der Versicherungsfall durch Krankheit ausgelöst, so trägt der Versicherte von dem erstattungsfähigen Schaden 20% selbst, mindestens 25,-- EUR je Person.

 

WICHTIG - Abschlussfrist:

Die Reiserücktrittsversicherung muss spätestens 30 Tage vor Antritt der Reise abgeschlossen werden. 

 

Bei Reisebuchung innerhalb von 30 Tagen vor Reisebeginn besteht nur dann Versicherungsschutz, wenn die Reiserücktrittskosten- und Reiseabbruchversicherung am Buchungstag oder Folgetag abgeschlossen wurde.   

Zahlart: Lastschrift, Kreditkarte, Paypal, Sofortüberweisung 

 

Bei der Travel Secure Reiserücktrittsversicherung gilt als Familie eine Gruppe von maximal 7 Personen, von denen höchstens 2 Erwachsene sein können. Dazu kommt mindestens 1 unterhaltsberechtigtes Kind, maximal 5 Kinder. Auch ein Paar ohne Kinder kann sich versichern (2 Ehe-/Lebenspartner, die in häuslicher Gemeinschaft zusammenleben). Alle anderen Personengruppen, auf die diese Kriterien nicht zutreffen, können die Travel Secure Reiserücktrittsversicherung als Einzelpersonen buchen.

Die TravelSecure Reiserücktrittsversicherung muss spätestens 30 Tage vor Antritt der Reise abgeschlossen werden. Bei Reisebuchung innerhalb von 30 Tagen vor Reisebeginn besteht nur dann Versicherungsschutz, wenn die Reiserücktrittskosten-Versicherung am Buchungstag oder Folgetag abgeschlossen wurde.
 

Welche Zusatzleistungen bietet die TravelSecure?

Neben den üblichen Gründen für den Reiserücktritt akzeptiert die TravelSecure Reiserücktrittsversicherung weitere Gründe, wie z. B. den Schaden an Prothesen, Einreichung der Scheidungsklage oder die unerwartete, schwere Erkankung eines zur Reise angemeldeten Hundes oder einer Katze. Die komplette Liste finden Sie im Dokument "TravelSecure Leistungsbeschreibung RRV".
Zudem erstattet die TravelSecure Reiserücktrittsversicherung die Mehrkosten der Hinreise, wenn die versicherte Reise aus den genannten Gründen oder wegen einer Verspätung von öffentlichen Verkehrsmitteln verspätet angetreten wird. Ebenfalls erstattet werden die Kosten für gebuchte und versicherte Reiseleistungen, die z. B. wegen einer Verspätung von öffentlichen Verkehrsmitteln nicht in Anspruch genommen werden konnten, und die Umbuchungskosten bis zur Höhe der Kosten, die bei einer Stornierung angefallen wären.

 

Was genau sind "Risikopersonen"?

Als "Risikopersonen" bezeichnet der Versicherer jenen Personenkreis, der in einer Versicherungspolice eingeschlossen ist. Im Falle der Reiserücktrittsversicherung werden nicht nur die eigentlichen Reiseteilnehmer vor versicherten Ereignissen geschützt, sondern auch ihnen nahestehende Personen. D. h., auch wenn eine der Risikopersonen schwer erkrankt, kann der Versicherte von der Reise zurücktreten. Dies sind die Risikopersonen der TravelSecure Reiserücktrittsversicherung:

  • versicherte Personen untereinander, die gemeinsam eine
    Reise gebucht haben. Außerdem ggf. zwei weitere mitreisende
    minderjährige Kinder.
  • die Angehörigen einer versicherten Person. Dazu zählen:
    – Ehepartner oder Lebensgefährte einer eheähnlichen
    Lebensgemeinschaft;
    – Kinder, Adoptivkinder, Stiefkinder, Pflegekinder;
    – Eltern, Adoptiveltern, Stiefeltern, Pflegeeltern, Großeltern,
    Schwiegereltern;
    – Geschwister, Enkel, Schwiegerkinder und Schwäger;
    – Tanten, Onkeln, Neffen und Nichten.
  • diejenigen Personen, die nicht mitreisende minderjährige
    oder pflegebedürftige Angehörige einer versicherten Person betreuen.
  • Haben mehr als 6 Personen gemeinsam eine Reise gebucht und
    versichert, gelten andere Regelungen bei den Risikopersonen. Es
    gelten nur die jeweiligen Angehörigen der versicherten Person
    und deren Betreuungspersonen als Risikopersonen, nicht mehr die
    versicherten Personen untereinander.
  • Dies gilt bei Familienprodukten entsprechend für 7 Personen
    oder mehr als zwei Familien und ggf. zwei weitere mitreisende
    minderjährige Kinder.

 

Top-Bewertungen

Die TravelSecure wurde in mehreren Kategorien zum Top-Produkt gekürt. Stiftung Warentest zeichnete in ihrer Ausgabe von Finanztest 03/2018 diese TravelSecure Reiserücktrittsversicherung mit der Bestnote 1,6 aus.