Auszeichnungen - Ratings - Prüfsiegel

Abo auf den Gesamtsieg verlängert

Die TK ist und bleibt Deutschlands beste Krankenkasse.

Damit geht die TK bereits zum 10. Mal in Folge als Sieger aus dem großen Krankenkassentest

von Focus-Money (Ausgabe 6/2016) hervor.

Seriensieger bleibt Seriensieger:

Die Techniker landet beim großen Krankenkassentest von Focus-Money zum zehnten Mal in Folge auf Platz eins.

 

Routine kann so schön sein. Zum zehnten Mal in Folge hat Focus-Money die deutschen Krankenkassen getestet. Zum zehnten Mal kommt das Wirtschaftsmagazin zu dem Ergebnis: Die Techniker ist Deutschlands beste Krankenkasse - mit deutlichem Abstand zum Zweitplatzierten.

 

In dem Krankenversicherungsvergleich kam das gesamte Leistungsportfolio der Kassen auf den Prüfstand - von den Versorgungsangeboten über die Service-Qualität bis zu den Wahltarifen und Zusatzversicherungen. Die TK erreichte in acht von elf Kategorien die Bestnote "hervorragend".

 

So wurde getestet

Gemeinsam mit den Experten des unabhängigen Deutschen Finanz-Service Instituts (DFSI) untersuchte Focus-Money insgesamt 73 regionale und bundesweite Krankenkassen, mehr als 300 Einzelfragen bildeten die Grundlage für die Analyse. Der Techniker attestierten die Tester das höchste Versorgungsniveau aller Kandidaten.

 

Beste Krankenkasse - finden auch Deutschlands Ärzte

Wen würden Sie empfehlen? Für viele Patienten ist ihr Arzt nicht nur ein wichtiger Berater in Gesundheitsfragen, sondern auch bei der Wahl der richtigen Krankenkasse. In einer Online-Umfrage unter mehr als 10.000 Ärzten und Zahnärzten hat Focus-Money die Mediziner gefragt, welche gesetzliche Krankenversicherung sie aus ihrer Erfahrung empfehlen würden. Auch hier hat die TK unter den bundesweit tätigen Krankenkassen mit mehr als zwei Millionen Mitgliedern ihren Spitzenplatz behauptet.

 

Der Kassenvergleich "Deutschlands beste Krankenkasse" ist in der Ausgabe 6/2016 von Focus-Money nachzulesen. Das DFSI stellt den Krankenkassentest als PDF zur Verfügung.

Das Deutsche Finanz-Service Institut (DFSI) hat Ende 2015 Leistung, Service und Finanzkraft von 28 gesetzlichen Krankenkassen getestet. Die meisten Pluspunkte gingen dabei auf das Konto der Techniker Krankenkasse. Damit geht die TK bereits zum fünften Mal in Folge als Sieger aus dem GKV-Qualitätsrating hervor.

 

TK mit Top-Ergebnissen in allen Kategorien

Für ihre Gesamtperformance im GKV-Qualitätsrating erhielt der Testsieger TK die Bewertung "Unternehmensqualität AA+" (sehr gut).

 

In den Teilkategorien Leistung und Finanzkraft gab es ein "sehr gut" für die TK. Beim Kundenservice wurde die TK mit der Bestnote "exzellent" ausgezeichnet.

Hintergrund

Seit 2011 erstellt die DFSI Ratings GmbH - eine Ausgründung des Deutschen Finanz-Service Instituts (DFSI) in Köln - Qualitätsratings über gesetzliche Krankenkassen. Damit Vermittler und Verbraucher recht einfach ermitteln können, welche Krankenkassen für eine hohe Qualität stehen.

 

Dabei wird die Leistungsfähigkeit der untersuchten Krankenkassen in drei Teilbereichen - angebotene Leistungen, Kundenservice und Finanzkraft - umfassend analysiert und bewertet. Im Anschluss fließen die Teilergebnisse dann zu gleichen Teilen in die Gesamtwertung ein.

TÜV-SÜD

Als erste bundesweit geöffnete Krankenkasse wurde die TK mit dem TÜV-Siegel "ServiceExcellence" ausgezeichnet.<< Neues Textfeld >>

Die TK bietet einen herausragenden Service - davon hat sich der TÜV SÜD nach intensiver Prüfung verschiedener Qualitätskriterien überzeugt und der TK - als erster bundesweit geöffneten gesetzlichen Krankenkasse - das TÜV-Siegel "ServiceExcellence" verliehen.

 

Die Qualitätsprüfer nahmen in einer mehrwöchigen Untersuchung die TK gründlich unter die Lupe. Bewertet wurden Servicekultur und -zuverlässigkeit, die Kundenzufriedenheit, Qualifikation und Zufriedenheit der Mitarbeiter sowie der Umgang mit Beschwerden. Um zu ihren Ergebnissen zu gelangen, führten die Tester unter anderem Audits im Unternehmen durch und werteten Kunden- sowie Mitarbeiterbefragungen aus.

 

"ServiceExcellence" folgt "ServiceQualität"

Bereits seit 2008 lässt die TK ihren Kundenservice von den unabhängigen Testern des TÜV SÜD prüfen und konnte seitdem ihre Servicequalität kontinuierlich steigern. 2014 hat sich die TK erstmals nach dem neuen TÜV-Standard "ServiceExcellence" bewerten lassen, der noch umfangreichere Prüfkriterien zugrunde legt als der bisherige Standard "ServiceQualität".

 

Weitere Informationen zum Siegel "ServiceExcellence" finden Sie auf der Internetseite vom TÜV SÜD.

€uro Leistungscheck

Das Wirtschaftsmagazin €uro hat das Leistungsangebot von rund 100 gesetzlichen Krankenkassen untersucht. Die TK erzielte den Spitzenplatz unter den bundesweit aktiven Kassen mit Geschäftsstellennet

 

In einem groß angelegten Vergleichstest hat €uro untersucht, was die einzelnen Krankenkassen zu bieten haben. In Zusammenarbeit mit dem Onlineportal www.gesetzlichekrankenkassen.de und dem unabhängigen Infodienst www.kassensuche.de analysierte das Magazin in sechs verschiedenen Kategorien das Leistungsspektrum von rund 100 gesetzlichen Krankenkassen.

 

Die TK erhielt als einzige bundesweit geöffnete Krankenkasse mit Geschäftsstellennetz die Gesamtnote sehr gut.

 

Sechs Leistungsbereiche wurden getestet

                                  

                                                                                                Auslandsschutz

                                                                                                      Bonus- und Vorteilsprogramme

                                                                                                       Integrierte Versorgung

                                                                                                       Naturheilverfahren

                                                                                                       Wahltarife

                                                                                                       sowie Zahnversorgung

Dreimal beste Kasse, einmal Note 1, einmal Note 2

In den Kategorien Bonus-/Vorteilsprogramme, Integrierte Versorgung und Wahltarife schnitt die TK als beste Kasse ab.

In der Kategorie Naturheilverfahren erhielt die TK die Note "sehr gut", beim Auslandsschutz gab es die Note "gut".

Prüfsiegel der TK

Die medizinischen Informationen der TK sind fachlich geprüft. Auch dafür geben wir Ihnen Brief und Siegel - von ausgewählten Institutionen, die die Qualität medizinischer Informationen im Internet bewerten. Zum Beispiel mit dem HONcode und den Zertifikaten von afgis und Medisuch.

 

afgis

Die Abkürzung afgis steht für das "Aktionsforum Gesundheitsinformationssystem e. V.", einem Zusammenschluss von Verbänden, Unternehmen und Einzelpersonen. Das 2003 gegründete Aktionsforum will die Qualität von Informationen zu Gesundheitsfragen fördern. afgis entwickelt und fördert nutzergerechte Standards in allen Bereichen der Vermittlung von Gesundheitsinformationen im Internet. Dazu vergibt der Verein ein Qualitätslogo.

 

Im Juni 2013 hat afgis in der Bundeszahnärztekammer seinen zehnten Jahrestag seit der Gründung des Vereins begangen.

 

Was sagt das Qualitätslogo aus?

Es kennzeichnet qualitativ hochwertige Angebote mit Gesundheitsinformationen im Internet. Um das Qualitätslogo zu erhalten, stellen die jeweiligen Anbieter Zusatzinformationen über sich und ihre Informationen zur Verfügung.

Damit wird Transparenz für Informationssuchende hergestellt und die Verlässlichkeit der Informationen kann leichter eingeordnet werden.

Zur Gewährleistung dieser Transparenz hat afgis zehn Merkmale festgelegt, in denen Transparenz bestehen sollte:

 

                                                                                               1.  die Anbieter

                                                                                               2.  Ziel, Zweck und angesprochene Zielgruppe(n)der Information

                                                                                               3.  die Autoren und die Datenquellen der Informationen

                                                                                               4.  die Aktualität der Daten

                                                                                               5.  Möglichkeit für Rückmeldungen seitens der Nutzer

                                                                                               6.  Verfahren der Qualitätssicherung

                                                                                               7.  Trennung von Werbung und redaktionellem Beitrag

                                                                                               8.  Finanzierung und Sponsoren

                                                                                               9.  Kooperationen und Vernetzung

                                                                                             10.  Datenverwendung und Datenschutz

HONcode

Die medizinischen Informationen im Internetangebot der Techniker Krankenkasse entsprechen strengsten Anforderungen an Neutralität und Transparenz. Das bestätigte die Health On the Net Foundation (HON) zuletzt im Oktober 2016.

Was ist die Health On the Net Foundation?

Die Health On the Net Foundation ist eine Stiftung in der Schweiz. Sie wurde 1995 gegründet, um den effektiven und verlässlichen Gebrauch neuer Technologien in der Telemedizin weltweit zu fördern.

 

Ziel der Health On the Net Foundation ist es, Qualität und Verlässlichkeit von Gesundheitsinformationen im Internet zu überprüfen und sicherzustellen.

 

Dazu hat sie acht Regeln veröffentlicht, die von Anbietern von Medizin- und Gesundheitsinformationen zu beachten sind.

  • So müssen die Informationen so angelegt sein, dass sie die bestehende Arzt-Patienten-Beziehung unterstützen, aber nicht ersetzen wollen.
  • Medizinische und gesundheitsbezogene Ratschläge werden nur von medizinisch oder gesundheitswissenschaftlich geschulten Autoren erteilt. Ist dies bei einigen Texten nicht der Fall, muss die Website dies ausdrücklich angeben.
  • Ausgewogene wissenschaftliche Beweise sollen alle Angaben bezüglich des Nutzens und der Wirksamkeit einer bestimmten Therapie, eines bestimmten Produktes oder Dienstes untermauern. Dies bedeutet, dass wissenschaftliche Erkenntnisse vor ihrer Veröffentlichung überprüft werden müssen, damit deren Glaubwürdigkeit garantiert wird.
  • Ferner verlangt der HONcode, dass die Vertraulichkeit von Daten akzeptiert wird. Dies betrifft insbesondere die Identität von Patienten und anderen Besuchern medizinischer Websites.
  • Die Health On the Net Foundation überprüft regelmäßig, ob die Anforderungen des HONcode auch weiterhin erfüllt werden.

MediSuch

Medisuch wird vom "Institut für Qualität und Transparenz von Gesundheitsinformationen" (IQTG) betrieben. Dieses Institut recherchiert laufend Gesundheitsinformationen, sortiert und bewertet sie. Die Gesundheitsinformationen auf www.tk.de wurden vom Institut für Qualität und Transparenz von Gesundheitsinformationen zertifiziert, weil sie unter anderem

  • interessante Gesundheitsinformationen patientenrelevant und verständlich darstellen,
  • redaktionelle Inhalte und Werbung klar getrennt sind,
  • www.tk.de frei von direkten oder indirekten Einflüssen von Unternehmen ist, die Arzneimittel, Medizingerätetechnik Nahrungsergänzungsmittel herstellen.

Medizinische Inhalte auf tk.de

TK-Klinikführer